Menu

Unsere Umgebung

Einige Ausflugsziele im Naturpark Altmühltal

Felsformation „Zwölf Apostel“ im Naturpark Altmühltal
Bootswandern im Naturpark Altmühltal
Fossiliensuche im Naturpark Altmühltal
Altmühltherme Treuchtlingen
Burg Pappenheim im Naturpark Altmühltal
Lok am Spielplatz in Treuchtlingen
Lok am Spielplatz in Treuchtlingen
Willibaldsburg Eichstätt im Naturpark Altmühltal

Boot fahren, Klettern, Radeln, Wandern… und vieles mehr. Deutschlands viertgrößter Naturpark hat auf rund 3000 Quadratkilometern einiges zu bieten. Die ideale Ferienregion, um beliebte Aktivsportarten mit einem ganz besonderen Naturerlebnis zu verbinden. Freunde der Erdgeschichte werden in einem der zahlreichen Fossilien-Steinbrüche fündig. Pappenheim lockt mit der trutzigen Burg. Treuchtlingen hat neben der überregional bekannten „Altmühltherme“ als Eisenbahnerstadt jede Menge interessante Highlights zu bieten. Und die Domstadt Eichstädt mit der markanten Willibaldsburg lohnt ebenfalls einen Besuch.

Einige Ausflugsziele im Fränkischen Seenland

Baden am Großen Brombachsee
Sommerrodelbahn Erlebnispark Pleinfeld
FamilyGolf Pleinfeld

Baden … und vieles mehr. Das Fränkische Seenland bietet mit Altmühlsee, Kleinem und Großen Brombachsee, Igelsbachsee, Rothsee, Hahnenkammsee und Dennenloher See eine Fülle an Freizeit- und Wassersportmöglichkeiten. Baden, Beachvolleyball spielen, Sandburgen bauen, Segeln, Surfen… die Zahl der Angebote ist riesengroß. Eine echte Empfehlung ist ein Ausflug nach Pleinfeld. Da gibt es die Sommerrodelbahn. Und den Familygolf. Hier wird mit Fußbällen „eingelocht“.

Einige Ausflugsziele in Weißenburg

Das Castrum Biriciana in Weißenburg
Das Ellinger Tor in Weißenburg
Die Hohenzollernfestung Wülzburg

Römer … und vieles mehr. Weißenburg i. Bay. ist nicht nur Verwaltungssitz der Region, sondern beeindruckt mit mittelalterlichem Stadtkern, Stadtmauer und imposanten Stadttoren. Weißenburg ist Teil des UNESCO Welterbes LIMES und beherbergt das bayerische Limes-Informationszentrum, die Römischen Thermen, das Römermuseum und das frei zugängliche Castrum Biriciana. Über Weißenburg thront die Hohenzollernfestung Wülzburg, ebenfalls ein lohnenswertes Ausflugsziel.

Schriftgröße

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen